obstbauberatung

 

Zwetschgen

Steinobst ist ein Sammelbegriff für Früchte, die einen einzelnen, verholzten Kern in der Mitte haben. Während Aprikosen, Pfirsiche und Zwetschgen nach der Ernte noch etwas nachreifen, endet die Zuckeranreicherung bei den Kirschen mit der Ernte.


VBOGL Logo

Steinobstsorten

Elena
Elena
 
Abstammung,
Herkunft
Hohenheimer Züchtung, Dr. Walter Hartmann
Fellenberg x Stanley
1980 gekreuzt, seit 1995 im Handel
 
Beschreibung gleichmäßige, ovale Frucht, mittel bis groß
hellblau beduftet, Fleisch gelbgrün bis blassgelb,
 
Geschmack Fleisch fest und saftig, süß-säuerlich
harmonischer Geschmack, mittel bis gut (je nach Fruchtansatz)
hohe Zuckergehalte
 
Reife,
Lagerung
Mitte September bis Anfang Oktober
2 Wochen nach Hauszwetschge
 
Baum, Wuchs mittelstark, ziemlich aufrecht
insgesamt gut garniert, neigt aber etwas zum auskahlen
 
Eigenschaften robuste Sorte mit gesundem Blatt
hochtolerant gegenüber Scharka,
unempfindlich gegenüber Frost
 
Bemerkungen benötigt Ausdünnung und ist für extensiven Anbau nicht geeignet
Platzt bei Niederschlägen gerne kurz vor der Reife
feine Haarrisse um den Stiel führen zur "Halswelke"
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion