obstbauberatung

 

Cameo

Sorten die schon vor längerer Zeit gefunden oder gezüchtet wurden (engl. "commodities") können ohne Vorgaben angebaut und verkauft werden. Bei neuen Züchtungen ist nicht nur die Sorte geschützt, sondern es besteht häufig noch ein zusätzlicher Warenzeichenschutz.


VBOGL Logo

Neuheiten und Schorfresistente Sorten

Rubinola
Rubinola
 
Abstammung,
Herkunft
Prima x Rubin (= Golden Delicious x Lord Lambourne)
Züchtung des Instituts für experimentelle Botanik, Tschechien
 
Beschreibung mittelgroße Frucht, kugelförmig
leicht gestreifte bis verwaschene leuchtend rote Deckfarbe
 
Geschmack festes, knackiges Fleisch, feinzellig, sehr saftig,
fein gewürzt, süß-säuerlich, sehr guter Geschmack
sehr guter Vitamin C-Träger
 
Reife,
Lagerung
Ende August bis Mitte September
im Naturlager bis Oktober haltbar,
kann dann etwas weich und fettig werden
 
Baum, Wuchs sehr starker Wuchs, Krone breit
Fruchtholz lang, etwas verkahlend, nur mäßig garniert
 
Eigenschaften schorfresistent, wenig Mehltau
wenig Schädlinge, wird aber gerne von Vögeln angepickt
geschmacklich die beste schorfresistente Sorte
 
Bemerkungen Wegen des starken Wuchses auch für den Streuobstbau geeignet. Für kleine Baumformen sollte eine schwachwachsende Unterlage (M 9 oder besser M 27) gewählt werden. Trägt am jungen Holz an den Triebenden und verkahlt leicht. Deshalb etwas problematische Erziehung.
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion